Bowls – Zur Franzi
Close

Bowls

Nicht erst seit gestern findet man jeder Straßenecke bunte Tellergericht, genannt Bowls. Egal ob ganz Vegan, mit viel Proteinen, glutenfrei oder oder oder. Natürlich darf deswegen auch auf meinem Blog ein Bowlgericht nicht fehlen.

Bowls, Buddha-Bowls, Rainbow-Bowle, Veggie-Bowls, Protein-Bowls oder einfach Schalen…. Bowls sind schon seit längerer Zeit in aller Munde. Aber was machen die bunten Schalengerichte eigentlich aus? So eine ganz genau Definition für Bowls gibt es gar nicht. Bowls kommen wie so oft aus den USA und sind zur Zeit der Trend unter allen ernährungsbewussten und fitnessorientierten Menschen. Aber keine Sorge, auch „normalen“ Menschen wie mir schmecken Bowls gut. Ein genaues Rezept für Bowls gibt es nicht. Viel mehr kommt es auf die Zusammenstellung der einzelnen Komponenten an. Alle Zutaten werden dann schön in einer Schale angerichtet, denn das Auge ist wie immer mit. Durch mindestens vier Komponenten in der Schale werden die Gericht immer schön bunt, daher auch der Begriff Rainbow-Bowls. Meistens sind Bowls glutenfrei und vegan, aber auch mit Fleisch und Fisch lassen sich schöne Gerichte zaubern.

Also ingesamt keine Neuerfindung des Rads, sondern einfach nur eine andere Art und Ausdrucksweise gesunde und wohlschmeckende Gerichte schön auf einem Teller anzurichten. Manchmal braucht man eben nur einen Denkanstoß für das nächste Essen.

Zusammengestellt wird ein Bowl-Gericht immer aus folgenden Komponenten:

  1. Kohlenhydrate: bevorzugt natürlich glutenfrei, also Quinoa, Hirse, brauner Reis, Nudeln aus Buchweizen, …
  2. Proteine: ein Stück Lachs oder Hühnchen oder für alle Vegetarier dann Bohnen, Kichererbsen, Linsen, Tempeh oder Tofu, …
  3. Gemüse: wer die Wahl hat, hat die Qual. Bevorzugt grünes Gemüse, also Spinat, Brokkoli, aber auch Möhren oder Paprika, …
  4. Gesundes Fett: Avocado-Dip, Sesamsoße, klassische Salatsoße aus Essig und Öl, Hummus, …

Viel Spaß beim zusammenstellen und ausprobieren!

Übrigens kann man den Bowl-Trend auch beim Frühstück weiter leben: Smoothie-Bowls, Frühstück-Bowls, Chia-Bowls…. Ihr seht der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Print

0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.