Abendessen Archive - Zur Franzi
Close

Frühlingsschnitte

Wer Abends nochmal richtig Kohldampf auf etwas Deftiges hat, aber nicht vollgefühlt mit einer Pizza ins Bett möchte, dem sei dieses herzhafte und trotzdem leichte Hähnchen-Sandwich mit Preiselbeeren und Ziegenkäse empfohlen.


Meine neue Schnitte der Saison, die „Frühlingsschnitte“,  ist so einfach, dass es sich eigentlich gar nicht lohnt ein richtiges Rezept dafür aufzuschreiben. Aber sie ist so lecker, dass ich sie Euch auf gar keinen Fall vorenthalten möchte. Warum Frühlingsschnitte? Weil das belegte Brot genauso schmeckt wie der Frühling ist: grün, frisch und man will mehr davon. Ei muss natürlich drauf auf das Brot der Saison, dann noch allerlei Grünzeug: Salat, Erbsen, Kresse und Petersilie. Als Brot passt am Besten Weißbrot, allerdings ein kräftiges Weißbrot, welches nicht zu labberig ist. Am Besten Ihr nehmt ein Kasten-Dinkelbrot.

(mehr …)

Hähnchen-Ziegenkäse-Sandwich

Wer Abends nochmal richtig Kohldampf auf etwas Deftiges hat, aber nicht vollgefühlt mit einer Pizza ins Bett möchte, dem sei dieses herzhafte und trotzdem leichte Hähnchen-Sandwich mit Preiselbeeren und Ziegenkäse empfohlen.


Die Idee für das Hähnchen-Sandwich mit Ziegencamembert und Preiselbeeren kam mir, als ich Abends mal wieder unbändigen Hunger auf etwas Deftiges hatte, aber nicht unbedingt noch eine ganze Pizza essen wollte. Meine Idee war es einen gesunden Burger zu kreieren, der Abends nicht im Magen liegt wie Steine, aber trotzdem herzhaft ist. Fleisch bei einem Burger muss sein, damit es aber nicht zu schwer wird, also Hähnchen. Dazu einen kräftigen Ziegencamembert, da das Hähnchen an sich ja nicht viel Geschmack hat. Wildpreiselbeeren für die nötige Süße und Salat und Sprossen für die paar Vitamine am Abend. Statt eines knatschigen weißen Brötchen, nehme ich lieber ein kräftiges Dinkelbrötchen. Dieses hat mehr Geschmack, Struktur und hält auch länger satt. Fertig ist der herzhafte Feierabend-Sandwich.

(mehr …)