Empfehlung für Restaurants Archive - Zur Franzi
Close

Falafel und Shawarma bei Alwadi

Wer in der Frankfurter Innenstadt mittags etwas Schnelles, Günstiges und auch noch Leckeres essen möchte, weiß das sich dies manchmal als sehr schwierig rausstellt. Meistens landet man doch immer bei den üblich Verdächtigen. Mein üblich Verdächtiger ist der Libanese Alwadi in der B-Ebene der Hauptwache.

Der Libanese Alwadi in der B-Ebene der Hauptwache ist schon seit längerem mein absoluter Lieblings-Libanese. Und eigentlich auch mein Lieblingsimbiss überhaupt in Frankfurt. Und das liegt nicht nur an den perfekten Falafel-Bällchen.

(mehr …)

Ein Abend im Aber

Das Aber in der Frankfurter Gutleutstraße ist der perfekte Ort um mit dem Liebsten etwas zu Essen, mit Freunden ein Bier zu trinken, mit der Mutter vor der Oper einen Aperitif zu trinken oder mit der Freundin Spaß zu haben – also für (fast) alle Fälle.

Letzten Samstag durfte ich mit vielen netten Menschen meinen 29,9 Geburtstag im Aber in Frankfurt feiern. Für alle netten Menschen, die leider nicht dabei sein konnten, die anderen haben es ja live miterlebt: Das Aber ist spitze und ein Besuch lohnt sich. Nicht nur wenn man seinen Geburtstag feiert.

(mehr …)

Genießen bei SchmidtZ&KO

Donnerstag Abend erlebte ich ein kulinarisches Highlight. Ich durfte Gast sein bei Ralf Zacherl im SchmidtZ&KO in Berlin. Der Abend war wirklich ein Erlebnis und verband alle Komponenten die zu einem perfekten Abend beitragen: hervorragendes Essen, exzellenter Wein und das Wissen um Beides. Spitzen Fotos folgen übrigens noch, aber ein paar Eindrücke habe ich für Euch schon zusammengestellt.

 

 

Einem Profikoch über die Schulter schauen, beim Anrichten der Teller helfen, Insidertipps abgreifen, Weinwissen erfahren und dann alles genießen – was will man mehr für einen gelungen kulinarischen Abend. Vor zwei Tagen dürfte ich genau dies erleben, im SchmidtZ&KO in Berlin. Das SchmidtZ&KO in Berlin/Steglitz gibt es seit Herbst 2014. In fantastisch hohe Räumen mit Weinregalen bis zur Decke, einer offenen Küche und einer großen Theke in der Mitte, lässt es sich gut den ganzen Abend aushalten. Hinter SchmidtZ&KO steht der Weinladen Schmidt und die Fernsehköche Ralf Zacherl und Mario Kotaska. Das Konzept mag anfangs verwirren ist aber durchaus stimmig: mittags ein wechselnder Mittagstisch, abends Weinbar und die Genussschule mit einem vielfältigen Programm.

(mehr …)