Der Beginn von etwas Neuem – Zur Franzi
Close

Der Beginn von etwas Neuem

Lange musstet Ihr auf einen Blogeintrag von mir warten. Dies hatte natürlich seinen Grund. Zum Einen war ich gerade im Urlaub. Aber das ist an sich keine Neuigkeit für einen Blogeintrag. Zum Anderen gehe ich neue berufliche Wege. Und natürlich haben diese neuen Wege etwas mit Kochen zu tun. Das Kochen meine große Leidenschaft ist, habt ihr glaube ich mittlerweile gemerkt und alle die mich kennen wissen es nur zu gut, dass ich gerne den ganzen Tag in der Küche stehe, Gäste bewirte und mir neue Rezepte für meinen Blog ausdenke.

Meine Mutter erzählt gerne wie ich mich bereits schon als 7-jährige an Salbeignocchis und Erbsensuppe versucht habe. Damals noch mit mäßigen Erfolg. Meine Eltern haben es aber mit Fassung getragen und waren liebe Gäste. Zugegebenermaßen war auch meine ersten Kochkünste als Erwachsene eher im mittelprächtigen Bereich. Aber schon immer hat mich das Kochen fasziniert und durch viel viel Übung, ausprobieren und studieren von Büchern, Kochsendungen und Co wurde ich immer besser. Der Ehrgeiz und ein gewisser Perfektionsanspruch an mich selbst, haben mich immer weiter angetrieben. Bei keinem anderen Hobby oder bei keiner Betätigung sonst vorher habe ich so Spätestens seit der Küchenschlacht und dem damit verbundenen Sieg und der Bestätigung, dass ich wohl wirklich nicht schlecht kochen kann, nimmt das Kochen neben der Familie den größten Teil in meinem Leben ein. Mein lieber Mann ist zu meinem größten Fan, aber auch zu meinem größten Kritiker geworden. Spätestens seit er aber im Sternerestaurant meinte „das kannst du auch“, war mein Entschluss gefällt.

Nun soll diese große Leidenschaft zu meinem Beruf werden. Und ich freue mich wie ein kleines Kind darauf. Lange habe ich überlegt wie ich Menschen mit meiner Berufung erfreuen kann und meine größte Leidenschaft zum Beruf werden kann. Nun habe ich einen Weg gefunden. Schon bald eröffne ich in Oberreifenberg meinen Kochraum. Was dies genau ist, erfahrt ihr schon bald. Ich bin fleißig am planen und wie ihr den Bildern oben entnehmen könnt wird fleißig gewerkelt, dass mein neuer Arbeitsplatz bald im schönen Licht erscheint. Kommt immer wieder auf meinen Blog. Hier erfahrt immer die neusten Entwicklungsschritte. Oder folgt mir auf den sozialen Medien.

Schon bald wird es auch einen monatlichen Newsletter geben. Wer jetzt schon immer auf dem Laufenden gehalten werden möchte, schickt mir einfach eine kurze Nachricht über die Kontaktseite.

Eure Franzi

Print

0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.