Erdbeer-Rosmarin-Sorbet – Zur Franzi
Close

Erdbeer-Rosmarin-Sorbet

An so Tagen wie diesen steht Kochen auch bei mir nicht immer an erste Stelle. Deswegen gibt es heute ein weiteres Eisrezept. Wieder eine Gesundes: vegan und ohne Zucker, geschmacklich aber top!

Kategorie_Icon_Veganico_schnell_161010
Wie versprochen kommt heute das zweite Eisrezept der Saison. Sobald die Temperaturen draußen steigen, steigt auch der Eiskonsum. Damit ihr Euch demnächst den Gang zur Eisdiele sparen könnt, versorge ich Euch regelmäßig mit Eisrezepten. Denn Eis geht immer. Allein, zu zweit, am Geburtstag, zur Gsratenparty, als Dessert… Die Liste könnt man unendlich fortführen.

Heute gibt es fruchtiges Erdbeersorbet mit Rosmarin. Ja, ihr habt richtig gelesen, Rosmarin, nicht Minze oder ähnliches. Eigentlich bin ich kein großer Freund von sehr schrägen Verbindungen, aber diese zwei Zutaten haben es mir angetan. Erdbeersorbet allein schmeckt ja schon fantastisch, aber in der Kombination mit Rosmarin, ist es unschlagbar. Da das Eis aus nicht vielen Zutaten besteht, ist es umso wichtiger perfekte reife Erdbeeren zu nehmen.

Zutaten für vier Portionen:

  • 500 g geputzte Erdbeeren
  • 1 Limette
  • 2 EL Agavendicksaft
  • 1/2 Bund Rosmarin

Zubereitung:

  • die Limette auspressen, die Rosmarinnadeln von den Zweigen abzupfen
  • alle Zutaten in einem Mixer 5 Minuten lang ganz fein pürieren
  • in eine Eismaschine füllen zu Eis werden lassen
  • oder in eine flache Auflaufform füllen und in die Tiefkühltruhe stellen, dann die ersten zwei Stunden alle halbe Stunde mit einer Gabel durchrühren und über Nacht gefrieren lassen, 10 Minuten vor servieren rausstellen
Print
0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.