Grüne Suppe mit Topinambur – Zur Franzi
Close

Grüne Suppe mit Topinambur

Nachdem es in letzter Zeit hauptsächlich Suppen mit Kürbis gab, ist jetzt mal eine andere Farbe als orange dran. Eine Suppe ganz in grün mit Brokkoli, Lauch und Topinambur. Wärmend, gesund und durch Topinambur auch ideal als Mittagessen.

Zum Wochenanfang gibt es eine wärmende und gesunde grüne Suppe, die neue Energie für den Tag bringt. Brokkoli, Lauch und Topinambur sind drin. Wer Topinambur noch nicht kennt, sollte es unbedingt einmal verwenden. Zugegeben gut aussehen tut dieses Erdgemüse nicht, aber der Geschmack macht es wieder gut, er ist leicht nussig und süß. Verwendet werden kann Topinambur ähnlich wie Kartoffeln: als Chips, in Pürees oder eben in Suppen. Durch den hohen Stärkegehalt passt es gut in Suppen, wenn man auf Kartoffeln als Bindemittel verzichten möchte. Und auch Kindern schmeckt dieses Gemüse gut, eben durch den süß nussigen Geschmack.

Achtet beim Einkauf darauf, dass Ihr Topinambur nicht zu weit im voraus kauft. Leider ist er nicht ewig haltbar. Für drei bis vier Tage hält er sich aber auch im Kühlschrank gut. Vom Brokkoli könnt ihr alles verwenden, nicht wie sonst wo der Stängel meist im Müll landet.

Zutaten für zwei Personen:

  • zwei kleine Brokkoli
  • eine große Stange Lauch
  • 200 g Topinambur
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Rapsöl
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Sprossen zur Dekoration

Zubereitung:

  • die Gemüsezwiebel und den Knoblauch schälen und klein schneiden
  • Lauch und Brokkoli waschen und nur jeweils das Ende abschneiden, das Gemüse grob in kleine Stücke schneiden
  • den Topinambur schälen und ebenfalls grob in kleine Stücke schneiden
  • Rapsöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten
  • Lauch, Brokkoli und Topinambur hinzufügen und kurz mit anbraten
  • alles mit Gemüsebrühe auffüllen und zugedeckt circa 10 Minuten köcheln
  • alles pürieren und mit Salz, weißem Pfeffer und Muskatnuss abschmecken
  • als Einlage und Dekoration passen sehr gut Salatsprossen
Print
0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.