Grüner Spargelsalat mit pochiertem Ei – Zur Franzi
Close

Grüner Spargelsalat mit pochiertem Ei

Pochierte Eier machen bei Gäste und Verwandtschaft immer Eindruck. Wenn das Eigelb noch leicht flüssig über den Teller läuft ist der AHA-Effekt groß. Dabei ist es so einfach ein pochiertes Ei zuzubereiten. Das müssen die Gäste ja aber nicht wissen….

ico_schnell_161010
Am Sonntag ist Ostern und so manch einer wird wahrscheinlich bei der Verwandtschaft Tafelspitz mit grüner Soße essen. Wer aber selber in der Küche steht und noch keine Vorspeise hat, dem sei grüner Spargelsalat mit pochiertem Ei empfohlen. Auch für ein paar mehr Leute um den Ostertisch passt diese Vorspeise gut. Den Spargelsalat kann man gut  vorbereiten und ein pochiertes Ei macht immer Eindruck bei den Gästen und der Verwandtschaft, obwohl es gar nicht so schwer ist zu machen.

 

Zutaten für vier Personen:

  • 500 g grüner Spargel
  • 1 Bund Kerbel
  • 200 g Rucola
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 1 TL Senf
  • vier Eier
  • 3 EL Zitronenolivenöl
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer
  • Klarsichfolie
  • Olivenöl

 

Zubereitung:

  • Spargelenden abschneiden und dann den Spargel in circa 3 cm lange Stücke schneiden
  • das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Spargel darin anbraten, mit dem Weißwein ablöschen
  • Gemüsebrühe aufgießen, kurz aufkochen und dann das Ganze 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen
  • Brühe in eine Schüssel abfüllen mit Senf, Zitronenolivenöl, Salz und Pfeffer mischen
  • Spargel kurz abkühlen lassen und dann mit klein gehacktem Kerbel und Rucola mischen
  • vier Kaffeetassen mit Klarsichtfolie auslegen, mit Olivenöl auspendeln und jeweils ein Ei hineinschlagen, Klarsichfolie mit Küchengarn feste zubinden, so dass möglichst wenig Luft im Päcken ist
  • einen großen Topf mit Wasser erhitzen, so dass das Wasser dampft und dann die vier Eierpäcken für 5 bis 6 Minuten in das Wasser legen
  • danach vorsichtig das Ei aus der Folie schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen
  • den Salat mit der Vinaigrette mischen und mit dem pochiertem Ei anrichten

Frohe Ostern!

Print

0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.