Hähnchen-Ziegenkäse-Sandwich – Zur Franzi
Close

Hähnchen-Ziegenkäse-Sandwich

Wer Abends nochmal richtig Kohldampf auf etwas Deftiges hat, aber nicht vollgefühlt mit einer Pizza ins Bett möchte, dem sei dieses herzhafte und trotzdem leichte Hähnchen-Sandwich mit Preiselbeeren und Ziegenkäse empfohlen.


Die Idee für das Hähnchen-Sandwich mit Ziegencamembert und Preiselbeeren kam mir, als ich Abends mal wieder unbändigen Hunger auf etwas Deftiges hatte, aber nicht unbedingt noch eine ganze Pizza essen wollte. Meine Idee war es einen gesunden Burger zu kreieren, der Abends nicht im Magen liegt wie Steine, aber trotzdem herzhaft ist. Fleisch bei einem Burger muss sein, damit es aber nicht zu schwer wird, also Hähnchen. Dazu einen kräftigen Ziegencamembert, da das Hähnchen an sich ja nicht viel Geschmack hat. Wildpreiselbeeren für die nötige Süße und Salat und Sprossen für die paar Vitamine am Abend. Statt eines knatschigen weißen Brötchen, nehme ich lieber ein kräftiges Dinkelbrötchen. Dieses hat mehr Geschmack, Struktur und hält auch länger satt. Fertig ist der herzhafte Feierabend-Sandwich.

Zutaten für zwei Personen:

  • zwei helle Dinkelbrötchen, ersatzweise Ciabattabrötchen
  • eine Hähnchenbrust, circa 200 g
  • 4 EL Wildpreiselbeeren aus dem Glas
  • 4 Blätter dunkler Blattsalat, zum Beispiel auch Lollo Rosso
  • 1 Handvoll milde Salatsprossen
  • 150 g kräftiger Ziegencamembert
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Ghee

Zubereitung:

  • Hähnchenbrust salzen und pfeffern
  • Ghee in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust darin von beiden Seiten je 2 Minuten anbraten
  • Hähnchenbrust dann für circa 20 Minuten bei 120 Grad Umluft in den Ofen legen
  • Brötchen halbieren und auf dem Toaster oder im Backofen kurz angrillen
  • die unteren Seiten der Brötchen mit je einem EL Preiselbeeren bestreichen, je 2 Salatblätter darauf legen
  • Hähnchenbrust aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, dann in circa 1 cm breite Scheiben schneiden und auf die Brötchenhälften verteilen
  • Camembert in dünne Scheiben schneiden und auf dem Hähnchen verteilen, je 1 EL Preiselbeeren auf den Käse streichen
  • Sprossen auf beide Brötchenhälften verteilen, obere Hälfte des Brötchens drauf und fertig.
Print
0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.