Kichererbsen-Avocado-Salat – Zur Franzi
Close

Kichererbsen-Avocado-Salat

36 Grad sollen es angeblich morgen werden. Bei den Temperaturen hat man keine große Lust in der Küche zu stehen und zu kochen. Zeit für einen leichten, aber sattmachenden Salat. Auch perfekt für ein eventuelles Picknick im Grünen oder zum Steak vom Grill.

 

Der Salat lässt sich superschnell zubereiten, viele Zutaten hat man meist zu Hause und das Beste ist: der Salat macht auch bei Gästen was her.

Wichtig ist, dass alle Zutaten von super Qualität sind, was sich eigentlich von selbst versteht, ich aber gerne immer wieder erwähne.

Die Avocado kaufe ich am Liebsten schon reif, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass sich harte Avocados niemals in weiche Avoados verwandeln, egal welchen Trick man anwendet.

Bei den Tomaten solltet Ihr auf kleine süße Kirschtomaten zurückgreifen. Passt einfach am Besten zum Salat.

Zubereitung, für zwei Personen als Hauptspeise oder für vier Personen als Beilage:

  • zwei reife Avocados schälen und in große Stücke schneiden
  • mit dem Saft einer Zitrone gleich vermischen
  • zwei kleine Bünde Rucola, eine Dose Kichererbsen und ca. 200g Kirschtomaten dazugeben
  • alles mit mildem Olivenöl, Cayennepfeffer und Salz mischen
  • wer möchte kann auch noch frischen Basilikum dazugeben

 

Fertig! Genießt die Sonne.

Print

0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.