Kohlsalat mit Cashewkernen – Zur Franzi
Close

Kohlsalat mit Cashewkernen

Salat aus Kohl hat meist etwas Altbackenes und liegt oft schwer im Magen. Obwohl in meinem Kohlsalat auch etwas Mayonnaise drin ist, schmeckt der Salat sommerlich und leicht.

Was tun wenn man noch jeweils einen halben Chinakohl und einen halben Spitzkohl im Kühlschrank hat? Einfach zu einem Salat verarbeiten. Es muss ja nicht immer der typische Weißkohl sein für einen Kohlsalat.

Der Salat ist fix zubereitet und braucht nur etwas Zeit zum durchziehen. Wichtig ist die zwei Kohlsorten mit einem scharfen und großen Messer in ganz feine Streifen zu schneiden. Dann Mayonnaise, Zitronensaft, ordentlich Salz und etwas Currypulver dazugeben und alles gut vermengen. Vor dem Anrichten noch Cashewkerne dazugeben und nochmals durchrühren und mit Sprossen anrichten. Wer noch etwas Fleischbeilage braucht, brät sich noch eine Hühnchenbrust dazu.

Print

0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.