Küchenwissen – Die Erste – Zur Franzi
Close

Küchenwissen – Die Erste

Manche Dinge scheinen so leicht und gehen dann doch schief. Wie zum Beispiel Spargel kochen. Jetzt in der Saison ist Stangespargel mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln ein schnelles und leichtes Essen. Aber wie bereitet man Spargel eigentlich zu?

 

Viele Wege führen nach Rom und auf fast genauso so vielen Wegen kann man weißen Spargel zubereiten: Im Ofen, gebraten, gedämpft, gekocht, im eigenen Saft gedünstet….

Ich werde Euch die klassische Variante, das Kochen kurz erklären. Zu Kartoffeln, Schinken und Sauce Hollandaise passt dies am Besten, wie ich finde:

  • für zwei Personen 1 Kilo nicht zu dicken Spargel GUT schälen und die Enden abschneiden
  • einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen und dort hinein geben: 1 EL Salz, Saft einer Zitrone, 1 EL Zucker, 1 Stück Butter
  • den Spargel ins kochende Wasser geben, kurz aufkochen und dann leicht sprudelnd ca. 10-12 Minuten kochen
  • der Spargel ist gar, wenn er sich auf einer Gabel ganz leicht nach unten biegt, aber nicht runter hängt!
Print
0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.