Pfifferlinge mit Nudeln – Zur Franzi
Close

Pfifferlinge mit Nudeln

Schön wenn es nicht alle Gemüsesorten das ganze Jahr über gibt – wie zum Beispiel Pfifferlinge. Nachdem es wirklich genug Regen gab und es nun sommerlich warm ist, gibt es Pfifferlinge an allen Ecken und Enden. Sobald es die ersten Pfifferlingen auf dem Markt angeboten werden, gibt es die nächsten drei Monaten Nudeln bei uns nur mit Pfifferlingen.

Nudeln mit Pfifferlingen macht jeden glücklich: Kinder, Gäste und den Ehemann.

Wichtig bei diesem Gericht: Nehmt lieber die kleinen, etwas festeren Pfifferlinge, diese sind zwar etwas teurer, aber es lohnt sich. Außerdem ganz ganz wichtig: Bitte die Pfifferlinge nicht waschen!!!! Egal was Ihr für super Tipps habt, dass die Pilze kein Wasser aufnehmen, es funktioniert nicht. Wenn sehr viel Sand an den Pfifferlingen ist, nur mit einer Pilzbürste diese trocken abreiben.

Zutaten für zwei große und zwei kleine Menschen:

  • 400g Pfifferlinge
  • 200g Kirschtomaten
  • ein Bund glatte Petersilie
  • ein EL Tomatenmark
  • 1/2 Bund Grün der Frühlingszwiebeln
  • eine Gemüsezwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
  • ein Schluck Balsamicoessig
  • Nudeln, so viel und welche Ihr mögt, am Besten sind Spaghetti oder Linguine

Zubereitung:

  • klein geschnittene Gemüsezwiebel und Knoblauchzehe und Tomatenmark in Olivenöl anschwitzen
  • Pfifferlinge dazu geben und kurz mit anbraten, dann mit Balsamicoessig ablöschen (wenn keine Kinder mitessen auch gerne mit Wein ablöschen)
  • klein geschnittene Kirschtomaten dazugeben und das Ganze fünf Minuten bei mittlerer Hitze vor sich hin köcheln lassen
  • nicht vergessen: Nudeln kochen!
  • dann die Pfifferlinge kräftig mit Salz und Pfeffer würzen
  • klein gehackte Petersilie und Frühlingszwiebeln untermengen
  • wenn das Ganze zu trocken ist, etwas vom Nudelwasser dazugeben
  • wenn die Nudeln gar sind, alles zusammenmengen, nochmals mit Salz und Olivenöl nachwürzen
  • mit Parmesan servieren
Print
0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.