Süßkartoffelecken – Zur Franzi
Close

Süßkartoffelecken

Eigentlich schmecken Süßkartoffeln etwas fade. Von der Konsistenz ähnlich wie Kürbis, geschmacklich aber viel neutraler als dieser. Dafür kann man mit Süßkartoffeln fast ebenso viele verschiedene Gerichte zubereiten wie mit der Kartoffel. Diesmal gibt es Süßkartoffelecken aus dem Ofen.

Süßkartoffelecken mit Avocado-Dip war mein absolutes Lieblingsessen während des Sommers. Da ich immer noch nicht akzeptieren will, dass der Sommer nun doch wirklich rum ist, möchte ich Euch zum Abschluss von diesem doch noch mein Lieblingsessen präsentieren. Es ist so einfach zu machen und dabei so aromatisch, dass ich es während der letzten vier Monate bestimmt einmal die Woche gegessen habe.

Wahrscheinlich bin ich auch ein so großer Fan dieses einfachen Gerichts geworden, weil man Süßkartoffeln immer da haben kann und das Gericht in weniger als 30 Minuten fertig ist. Süßkartoffeln kann man gut für längere Zeit im Keller aufbewahren, so dass man immer ein Notessen im Haus hat, wenn es Abends noch etwas Warmes geben soll. Als Dip kann man außer Avocado auch gut einen scharfen Tomatendip dazu reichen. Ein einfacher grüner Salat zu den Ecken passt auch immer gut.

Mit Kräutern und Gewürzen solltet ihr nicht sparsam sein. Diese geben den Süßkartoffelecken erst den schönen deftigen Geschmack.

Zubereitung:

  • Ofen auf 200 Grad Umluft mit Grill vorheizen und ein großes Backblech mit Backpapier auslegen
  • pro Person circa eine mittelgroße Süßkartoffel rechnen, diese gut putzen von außen, aber nicht schälen
  • Die Süßkartoffeln in circa 10cm lange und 3cm dicke Stücke schneiden und auf das Backblech legen
  • dann mit Olivenöl, Salz, süßem Paprikapulver, einem bisschen Zimt und Kräuter der Provence bestreuen
  • dann für circa 15-20 Minuten in den Ofen, die Süßkartoffeln sollten von außen schön braun und knusprig und innen weich, fast wie Püree, sein
Print
0 Shares

About the author zurfranzi

Mein Name ist Franziska. Ich bin Mutter, leidenschaftliche Köchin und seit kurzem Foodbloggerin im Herzen des Taunus (Hessen).

All posts by zurfranzi →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.